Dienstag, Januar 23, 2007

Wieder dumm gelaufen

Gut: Eine erholsame Kreuzfahrt machen.
Schlecht: Die Garantieunterlagen für seinen Camcorder auf dem Schiff vergessen.
Ziemlich schlecht: Wenn der Camcorder plötzlich einen Defekt hat.
Gut: Wenn man sich an den Hersteller wendet und um Kulanz bittet.
Gut: Wenn der Hersteller an den übermittelten Daten das Herstellungsdatum ersehen kann.

Dumm gelaufen:

Wenn man seinen Kulanzanspruch damit begründet, dass man den Camcorder zwischenzeitlich auseinandergeschraubt und auf der Platine das Produktionsdatum festgestellt hat.

Kommentare:

Volker Schepker hat gesagt…

Neiiiiiin, fast alles richtig gemacht und dann so kurz vorm Ziel genüsslich auf die Nase gefallen *g*

Anonym hat gesagt…

Habe einmal 4 IBM IC35 auf den Tisch bekommen, die alle laut geklackert haben sollen.
Der Kunde hat alle aus seinem Server ausgebaut, sich den nötigen Torxdreher bei Conrad bestellt, die Festplatten geöffnet und eingehend untersucht. Als er nicht weiterkam ging er zu uns und wollte sie mit angebrochenen Siegeln einschicken. :)

The Wolfmother Wallpaper hat gesagt…

Aua. *Das* tut dann richtig weh...