Montag, Januar 08, 2007

No shit, Sherlock?

Wenn das Gerät auf OFF
geschaltet wurde (vorne nur die Uhrzeit an ist und das rote DVD-Zeichen)
hört man ein extrem lautes Geräusch, dass evtl. von dem Lüfter kommt.
Man hat den Eindruck, dass das Gerät angeschaltet ist und Strom
verbraucht.

Nein nein, das Geraet verbraucht keinen Strom. Das Rauschen kommt vom Laufrad des Hamsters, der die Energie für die Displayanzeige erzeugt.

Kommentare:

Volker Schepker hat gesagt…

Naja, von einem ausgeschalteten Gerät erwarte ich eigentlich keine Geräuschentwicklung. Klar, dass es Strom braucht, aber dass es soviel braucht, dass noch Lüfter anmüssen, ist einfach ein schlechtes Produkt.

CC-Agent hat gesagt…

Meinetwegen. Aber erwartest Du bei einer aktiven LCD-Displayanzeige, dass Strom verbraucht wird - oder nicht?

Anonym hat gesagt…

Ja, dann hat es der Kunde vielleicht etwas unprofessionell ausgedrückt und er meinte in Wirklichkeit, "dass das Gerät viel Strom verbraucht". Also wenn ich ein Gerät hätte, das im Standby einen Lüfter laufen lässt, würde ich mich auch beschweren. Ich meine, bei meinem Computer läuft momentan auch kein Lüfter, reine Passivkühlung und das IM Betrieb.

Volker Schepker hat gesagt…

cc-agent: ja, das erwarte ich, hab ich doch geschrieben. Aber ich erwarte auch, dass da kein Lüfter läuft, wenn ein Gerät AUS ist!

Johannes hat gesagt…

also ich verwende nahezu immer steckdosenleisten wo jede steckdose einzeln schaltbar ist.
der vorteil: getrennt vom stromnetz => viel ungefährlicher bei gewittern und es kann auch nicht so leicht was in flammen aufgehen.
und das beste: es werden 0,00W verbraucht!

Chaotica hat gesagt…

Und bei vielen Geräten kannst du dann jedesmal nachm Einschalten die ganzen Einstellungen wie Uhrzeit, Datum und sonstigen Schnickschnack erneut vornehmen ... ist also auch nicht DIE Universallösung.

Ich hab übrigens meinen Fernseher dreimal (ja echt wahr) austauschen lassen, weil er im Standby-Zustand wirklich extrem laute Geräusche von sich gegeben hat ... der Vierte ist brav und leise.

ch33p hat gesagt…

kommt aber auch aufs gerät an, wenn z.b. ein beamer gemeint ist dann ist es völlig normal das nach dem ausschalten noch der lüfter läuft um die lampe wieder runterzukühlen!

Flo hat gesagt…

Da muß ich aber auch mal für den Kunden sprechen. Ein Gerät, bei dem ich auf OFF drücke -und selbst wenn das nur den Standby einleitet- hat schlicht und ergreifend keine Lüfter anzumachen. So ein Käse.

Bei Beamern und der vorübergehenden Kühlung danach lasse ich mir ja sowas noch einreden, aber bei sonst wohl keinem Gerät, das nicht ähnlich konzipiert ist.

Johannes hat gesagt…

Alle etwas besseren Geräte sollten sich die einstellungen schon merken können.
Vor allem nehm ich sowas für den PC her. Beim Harddiskrekorder ist das was anderes. Der mag nicht gern ausgeschalten werden.

Zur Lautstärke: Was für ein gerät wars denn genau?
Bei Beamern ist das völlig in Ordnung! Auch manche PCs wollen noch ein paar Minuten nachlaufzeit haben (nur mal so gehört! das gibts netzteile mit nachlaufsteuerung!)

CC-Agent hat gesagt…

Waaaah. Lüfter hin oder her, mal abgesehen davon, dass es sich bei diesem Modell um eine aktive Festplatte handelt - und nicht um einen Lüfter - mir gings doch nur um die Frage:
Display leuchtet. Verbraucht der etwa Strom?
Ich seh schon, ich muss die Zitate mehr auf das wesentliche kürzen.

Stefan hat gesagt…

...da kann ich ja froh sein, dass in meiner Armbanduhr kein Lüfter läuft, obwohl die ganze Zeit (!) eine Anzeige auf dem LCD zu lesen ist... :-P

Mal im Ernst, die paar Mikroampere für LCD und Speicher dürfen keine Geräusche machen.

Ich weiß allerdings nicht, was ich unter einer „aktiven“, „leuchtenden“ „LCD-Displayanzeige“ (das ist übrigens, je nach gemeinter Bedeutung, doppelt bis dreifach gemoppelt) verstehen muss.

Nix für ungut :-)

Flo hat gesagt…

Es gibt Festplatten mit Displays?! Wow! Ich hinke mal wieder der Zeit hinterher. Das macht mir ja schon fast ein wenig Sorgen.

armin hat gesagt…

sorry cca, aber jetzt muss ich mal kurz den klugscheißer raushängen lassen: lcd-displayanzeige ist nicht nur doppelt, sondern dreifach gemoppelt :-p

"liquid cristal display-displayanzeige" :-)

ganz nebenbei: klasse blog hier

grüße

armes-hasi

CC-Agent hat gesagt…

Bah. Und ich dachte, *ich* wäre ein Korinthenkacker. Das geht an euch alle :P