Mittwoch, November 01, 2006

Langeweile?!

Es gibt Momente, da kriege ich wirklich Plaque. Folgender Moment war so einer.

CCA ist am Machen und am Tun, bearbeitet gleichzeitig (!) eine Mail, führt ein Gespräch und hält ein Auge auf die Ticketbox.
Kollegin vom CCA mit einer niedrigeren Priorität sitzt gegenüber und langweilt sich lautstark. Zur Erklärung: in der Telefonanlage kann man sogenannte Prioritäten einstellen. Das bedeutet im Klartext, dass jemand mit einer niedrigen Priorität nur Anrufe bekommt, wenn alle anderen im Gespräch sind; jemand mit einer hohen Priorität kriegt sofort Anrufe.

Kollegin: "Hach, keiner will mit mir reden! Ist das langweilig!"
CCA: *Augenroll*
Kollegin: "Wenn man nichts zu tun hat geht die Zeit echt nicht rum..."
CCA drückt auf Stummschaltung seines Mikrofons...
CCA: "Pass mal auf, Kollegin. Du meckerst wenn Dich Kunden anrufen, und jetzt meckerst Du weil Dich keiner anruft. Wir haben über 200 Mails in der Box - warum beschäftigst Du dich nicht damit?!"
Kollegin: *beleidigt gugg*

Kommentare:

The Wolfmother Wallpaper hat gesagt…

Was ist die Ticketbox? Und, was ich dich schon länger fragen wollte: hab ich das richtig kapiert, dass ihr für mehrere verschiedene Firmen arbeitet? Ist das dann eingeteilt in euren Schichten, dass z.B. Kollege A heute in der Schicht nur Anrufe für Firma X bearbeitet oder kommen die bunt durcheinander?

Und wenn ich noch eine dritte Frage darf (hey, im Märchen hat man auch immer drei Wünsche!): auf die Gefahr hin, dass ich die 5734. Person bin, die das fragt... war das mit dem "dairy" in deinem Blogtitel ein Versehen oder wolltest du über Milchprodukte auf (Rinder-)Wahnsinn an der Hotline hinweisen?

Bitte nicht hauen. Danke schön.

:-)

Liebe Grüße
Louffi

CC-Agent hat gesagt…

Ein Ticket ist generell gesprochen ein Vorgang. In diesem Zusammenhang sind Tickets Meldungen, die wir von einem Pay-TV-Anbieter bekommen, um die Kunden anzurufen und ein Troubleshooting durchzuführen. Dementsprechend ist die Ticketbox eigentlich ein Postfach für Mails.
Jain, jeder Agent arbeitet für einen bestimmten Auftraggeber. Unsere Firma hat jedoch mehrere davon. So sitzen zum Beispiel die Angestellten eines Pay-TV-Anbieters, der unsere Receiver an seine Kunden liefert, im gleichen Gebäude.
Was Dairyinsanity betrifft... siehe den aktuellen Post.

nachtschichthomocarnula hat gesagt…

ich bin momentan auf niedriger (bei uns übrigens hohe ôo komisches dings) prio. was meine kolleginnen zu einigen kommentaren verführt *hmpf*



diese kommentare hören auf, wenn ich die entsprechenden damen angucke und mir dabei auf die schiene klopfe die meinen linken arm momentan gebrauchsunfähig macht *hust* -_- *mir jegliche böse ausdrücke mal klemm*