Freitag, August 10, 2007

Pflegeinstruktionen

Meine Mutter hat immer gesagt: Lügen haben kurze Beine. Das ist auch richtig; meistens kommt man selbst mit guten Lügen nicht sehr weit. Mit schlechten Lügen hingegen kann sich richtiggehend blamieren.
Ganz schlecht ist es übrigens, sich auf leicht überprüfbare Fakten zu stützen.

Obwohl wir den Bildschirm mit einem speziellen
LCD-Bildschirmreinigungsgel behandeln, haben sich mit der Zeit Flecken
auf dem Bildschirm entwickelt. Hierbei haben wir uns bei der Reinigung
an die Pflegehinweise der Bedienungsanleitung von $Unsere_Firma gehalten.

Tscha, lieber Herr von Boedefeld, das kann jetzt irgendwie nicht sein. In der BDA zu deinem Modell steht nämlich gar nix dazu drin, in den neueren steht wiederum das, was wir auch als offizielle Auskunft an der Hotline verwenden:
Nur ein trockenes Mikrofasertuch, maximal ein gut ausgewrungenes Mikrofasertuch mit klarem Wasser, keinesfalls irgendwelche Reinigungsmittel.

Kommentare:

Kraven hat gesagt…

Und was macht man mit nem leicht gelblich werdenden Rand an der Unterseite. Sieht weniger nach Defekt des Monitors, als nach Dreck aus. Der geht aber mit nem feuchten Tuch nicht weg. Und schrubben, werde ich da ganz sicher nicht ;-)

Gibts da irgendnen Tipp vom Profi?

PS: Ich wunder mich eh, wo der gelbe Rand herkommt. Bei nem Raucher im Haushalt, könnte ich mir das ja durchaus erklären, aber hier raucht niemand.

comicfreak hat gesagt…

@ kraven

..wenn dein PC irgendwo unterhalb des Monitors steht, überprüf mal den Lüfter;
Vielleicht raucht die Platine?

*g*

;o)

Kraven hat gesagt…

@comicfreak

Wo sollte die Platine denn die Zigaretten herhaben? ;-)

Anonym hat gesagt…

diese bildschirmreinigungstücher wirken da wunder

CC-Agent hat gesagt…

Wir geben grundsätzlich keine Tipps zur Reinigung, ausser den mit dem Mikrofasertuch. Nachher will uns sonst einer haftbar machen :)

Kraven hat gesagt…

Wie sollte euch jemand haftbar machen, wenn ihr Reinigungstipps gebt, die dem Monitor nicht schaden?

Buchstabensalat hat gesagt…

@Kraven: kennst du den Satz: "Aber das ist doch das gleiche!"?
"Wieso, Spezialreiniger? Ich hab Isoprop genommen - ist doch eh alles das gleiche..."

Salat

CC-Agent hat gesagt…

...oder "Aber ich habe wirklich nur ganz SANFT gerieben!"

Kraven hat gesagt…

Diese Sachen können aber auch schon bei dem Tipp mit dem feuchten Microfastertuch kommen. Wenn sich jemand nicht an die Anweisungen hält, kann er es zwar versuchen, aber erfolgreich wird er damit sicher nicht sein.

Anonym hat gesagt…

Bei solchen Leuten würde ich am liebsten sagen:

"Wenn sie mir die Stelle in der Bedienungsanleitung zeigen können, erhalten Sie von uns einen niegelnagelneuen Fernseher".

Auf die Antwort wäre ich gespannt.