Dienstag, März 13, 2007

USB=Firewire

*klingeling*

CCA: "Begrüssungstext, blubberbla"
HvB: "Moin! Ich kriege diese Kamera nicht an meinen PC angeschlossen!"
CCA: "Welches Modell haben Sie denn?"
HvB: "$Herstellername!"
CCA: "Ja nee, is klar. Und was steht auf dem Handbuch noch, ausser $Herstellername?"
HvB: "Öhm.... $Modellname."
CCA: "Fein. Wie haben Sie die Kamera denn angeschlossen? Über USB, AV oder Firewire?"
HvB: "Na, normal halt!"

Darum beneide ich meine Kunden so. Soziologen müssen erst Statistiker beauftragen, Psychologen habens noch schwerer, aber für unsere Kunden ist alles erstmal was sie tun "normal".

CCA: "Okay. Was für Anschlüsse hat ihr PC denn?
HvB. "Wie bitte?"

Seufz.

CCA: "Ist der Anschluss, wo Sie die Kamera am PC anschliessen, eher wie ein Rechteck oder wie ein Dreieck geformt?"
HvB. "Eher wie ein Rechteck!"
CCA: "Sehen Sie, da haben wir es dann ja schon. Über USB können Sie nur auf Fotos zugreifen, weil *Erklärbär spiel*"
HvB: "Aber bei dem anderen Anschluss geht es auch nicht!"

Glücklicherweise bin ich mit einem natürlichen Misstrauen gesegnet.

CCA: "Bitte erklären Sie mir doch genau, was Sie bisher wo angeschlossen haben, damit ich ihnen keine unnötigen Fragen stellen muss."

Um die Geschichte abzukürzen: der Kunde hatte *irgendwie* das Mini-USB-Kabel auch in den 4-Pin-Firewireanschluss der Kamera reingewürgt, dabei am PC aber weiterhin die USB-Schnittstelle benutzt.

CCA: "Nein, das kann so nicht klappen. Sie brauchen ein anderes Kabel. Bitte nehmen Sie sich etwas zu schreiben, ich diktiere ihnen dann die Bezeichnung des richtigen Kabels."
HvB: "Aber das MUSS doch klappen!"
CCA: "Nein, das kann ganz bestimmt nicht klappen. Firewire und USB sind zwei vollkommen verschiedene Schnittstellen. *Erklärbär spiel*"
HvB: "Junger Mann, sie wollen mich doch hier foppen! Im $Geizmarkt hat mir der Verkäufer noch extra gesagt, dass das Kabel nur in den richtigen Anschluss passt! Die Kamera ist ganz sicher defekt!"

Stimmt ja auch. Und normalerweise passt ein RJ45-Stecker nur in eine entsprechende Buchse, und ein USB-Stecker nur in einen USB-Anschluss. Aber mit etwas Fantasie und Aufwand kriegt man auch einen USB-Stecker in eine Netzwerkbuchse rein - und zwar schräg.

CCA: "Okay, vielleicht irre ich mich ja auch, obwohl ich dieses Modell recht gut kenne. In diesem Fall sollten sich das unsere Techniker mal anschauen. Bitte schicken Sie die Kamera dann an $Adresse, und schreiben Sie auf jeden Fall dazu, dass es mit ihrem Kabel sowohl am Mini-USB-Port als auch am Firewireport der Kamera nicht geklappt hat. Und bitte legen Sie das Kabel bei..."

...damit die Techniker auch sofort merken, dass hier jemand einfach das falsche Kabel angeschlossen hast und Dir dann die Rechnung für eine unnötige Überprüfung schicken.

Jaaa, es ist grausam und hinterhältig - aber ehrlich jetzt:
Die meisten Kunden WOLLEN gar keine Beratung, sondern einfach nur die Adresse der Werkstatt, oder am Besten gleich ein Austauschgerät - weil ihres ist ja ganz offensichtlich defekt...

Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Das solltest du öfter machen.

Lehrgeld muss manchmal eben gezahlt werden.

Florian hat gesagt…

Ich kann nicht anders - jedes Mal wenn Du *Erklärbär spiel* schreibst, hab ich ein dickes Grinsen im Gesicht :-)

funthomas hat gesagt…

Hmmmm,
ich stand vor der gleichen Aufgabenstellung wie der Herr dort. Und glaub mir, es hat reichlich lange gedauert bis ich kapiert hab´, das mit USB keine Filme übertragbar sind. Im Handbuch wird zwar ausführlichst erklärt, wie man die tollsten Blenden-effekte machen kann, aber über solche Kleinigkeiten schwieg es sich dann doch weitestgehend aus. Und sach mir mal die Logik, warum man zwar Bilder, aber keine Videos über USB laden kann. Ich find das jedenfalls nicht logisch.
Hab´s dann irgendwann selber rausgefunden. Nur zur Erklärung: Bin Informatiker und ein PC ist für mich durchaus kein Fremdkörper.
Das da jemand die Heisse Linie für bemüht finde ich mal verständlich. Naja, vielleicht hätte er Dir ja glauben sollen. Wobei ich bei den seltenen Fällen, wo ich eine Hotline bemüht habe, durchaus schon der anderen Seite was erklärt hab und nicht andersrum. Aber das ist ein anderes Kapitel...

Woodman hat gesagt…

Hallo,

kommt mir doch irgendwie bekannt vor, das ganze. Beliebter Fehler bei dem ganzen Video/Photo - Kram. Ich hatte mal einen Kunden, der hat es geschafft nur mit An-/Abstecken einen Pin im Firewire-Kabel zu verbiegen...

Anonym hat gesagt…

LOL funthomas!
Lasst mich durch, ich bin Informatiker/Admin....

setzen...6....

CC-Agent hat gesagt…

@ funthomas

Tut mir leid, ich habe die Kamera nicht entwickelt. Letztenedlich wird es aber vermutlich damit zusammenhängen, dass Firewire eine höhere konstante Bandbreite bietet als beispielsweise USB 2.0.
Hoffe ich.
Ansonsten wäre es wirklich sinnlos.