Montag, August 07, 2006

Einsamkeit

Manchmal rufen bei uns Leute an, die haben ganz offensichtlich gar kein Problem mit unseren Geräten. Und eigentlich auch gar keine Fragen. Sondern offensichtlich eher ein Problem mit Einsamkeit.
Und das sind lustigerweise nicht alles alte Leute. Manchmal verirrt sich auch ein - zumindest von der Stimme her - relativ junger Mann oder eine Frau an die Hotline. Zugegeben, das kann manchmal ganz kurzweilig sein, insbesondere an langweiligen Sonntagen in der Todesschicht von 14:30-23:00.
Aber manchmal fragt man sich dann doch, ob man nun technischen Support oder Seelsorge macht.
Gestern brach mir eine Frau am Telefon fast in Tränen aus. Das Gespräch hatte ganz belanglos mit einigen Fragen zur Bedienung ihres MP3-Players begonnen. Der, den Ihr Mann ihr vor einem Monat geschenkt hat. Zum 2-jährigen. Mit den ganzen Liedern drauf, die an dem Abend im Radio liefen, als Sie sich das erste mal zu einem Date verabredeten und auf einer Wiese irgendwo in Bayern bei Kerzenlicht Wein tranken.
Und dieser Mann liegt jetzt nach einem Motorradunfall im Koma.

Herrjeh, *das* sind Probleme. Ich glaube, wenn mich danach ein Kunde wegen seinem blöden Pay-TV-Receiver angerufen und angeblökt hätte - naja, is ja auch egal.

Kommentare:

mike hat gesagt…

Bin ich ein Weichling, wenn ich jetzt auch fast heule?
Ach egal, bin ich halt einer...

Gedankenfluss durch Pabloland hat gesagt…

Das hätte ich nie gedacht dass Leute sowas machen !!! Aber ich kann es verstehen denn irgendwie kommt ja jeder mal in eine Situation in der man einfach jemand zum reden braucht. Müssen nicht mal so richtig schlimme Dinge sein. danke ich mal ...

Alice hat gesagt…

Verdammt, das ist echt hart. Ich glaube, ich hätte keine Ahnung, wie ich darauf reagieren sollte...

(Und sorry, ich weiß, der Beitrag ist uralt, aber der hat mich jetzt doch etwas mitgenommen...)