Dienstag, Juli 10, 2007

Drogen oder verwirrt?

Guten Tag,mein Name ist Herr von Boedefeld,ich bin 24 und absolviere zur Zeit eine Ausbildung zum Bankkaufmann.Ich bin ein riesen $unsere_Firma-Fan. Sämtliche Geräte die ich mir kaufe sind von $andere_Firma. Jetzt wende ich mich aber mit einem Problem an Sie.Mein 10 jahre alter Ferns eher gibt leider bald den Geist auf.Da ich aber, wie schon geschrieben, noch in Ausbildung bin kann ich mir zur Zeit keinen neuen La ptop leisten.Von Freunden hab ich gehört dass Firmen auch ab und zu Geräte zum Testen vergeben.Deshalb wende ich mich an Sie um Sie zu fragen ob Sie mir auf diesem Weg weiterhelfen können.

Kommentare:

bortoman hat gesagt…

Sehr geehrter Herr von Boedefeld,
wir lassen Ihnen gerne alles zukommen was Sie brauchen.
Schicken sie uns einfach eine Liste mit den Geräten die Sie gerne hätten.

Mit freundlichen Grüßen
CCA

Würde mich intressieren was der für eine Liste zusammenstellen würde...

Kann es sein, daß das ein Test ist um bloggende Mitarbeiter zu entlarven?

CC-Agent hat gesagt…

Mir egal, ich hab die Mail nicht beantwortet ;)

Anonym hat gesagt…

Der hat die Mail garantiert an alle Firmen in dem Tätigkeitsfeld geschickt und nur vergessen, die Firmennamen konsequent auszutauschen...

tAXMAN hat gesagt…

Da geisterten in der Tat mal Musterbriefe durchs Internet. Als die PSP auf den Markt kam, gab es in diversen Boards jede Menge Threads über die Möglichkeit, gratis an Geräte zu kommen. Verwunderlich, dass der CCA erst jetzt damit konfrontiert wird. ;)

Basti hat gesagt…

"Drogen oder verwirrt?" - ich würde mal beides sagen ;)

boerd hat gesagt…

ich hab von derartigen anfragen schon öfter gehört. irgendwie unverschämt und frech aber doch nett gefragt. bekanntlicherweise kostet fragen ja nix. scheibar muß das doch wohl auch irgendwo mal funktioniert haben und das sind jetzt trittbrettbettler (übrigens mein neues lieblingswort)

Sebastian hat gesagt…

Verwirrtheit durch Drogen :)

Da hat wohl jemand diese Mail des Öfteren versendet und wohl vergessen ein paar Firmennamen abzuändern.

Anonym hat gesagt…

wir kriegen auch ständig bettelmails nach neuen, gebrauchten, ausrangierten, wenig benutzten, preis leistungsorientierten Laptops. Für Studenten, auszubildende, wenig mittel und schwer behinderte, arbeitslose und Rentner. Ich hab da inzwischen schon vorgefertigte Antworten in denen ich Ihnen dann schreibe das sie sich sicher nicht unser spitzmodell leisten können aber gerne auf super günstig gerät was wir anbieten zurück greifen können natürlich nicht umsonst sondern für eine Schutzgebühr in höhe des tatsächlichen Kaufpreises. Und es gab wirklich leute die dann gekauft haben.

Zum Thema witzig finde ich übrigens das der Fernseher kaputt ist und er einen Laptop will am besten mit DVB-T Karte wa?