Dienstag, Juli 10, 2007

Auch gut...

...wenn man wegen 3 Eurocent Differenz auf einer Rechnung den Support anruft.
Für 14 Eurocent pro Minute.

Kommentare:

Moni hat gesagt…

allein schon aus Prinzip! ;-)

tAXMAN hat gesagt…

Da zieht ihr die Leute also doppelt ab? Erst 'ne falsche Rechnung erstellen und dann noch mit den Telefongebühren die goldene Nase verdienen.

Das sag ich dem Verbraucherschutz!

Charly hat gesagt…

Das ist Deutschland!
Ich will weg ^_^

boerd hat gesagt…

Ich würde die tel.gebühren zurückverlangen. was soll denn der blödsinn für fehler anderer auch noch bezahlen zu müssen ?

Anonym hat gesagt…

boerd: musst du doch nicht. ne e-mail kostet nix.

bigbossbigge hat gesagt…

aber auch nicht jeder ist fähig, eine e-mail zu schreiben. alte herren oder konsorten, oder technisch unbegabte rufen lieber an, als ne e-mail zu schreiben ;-)

Xandria Alora hat gesagt…

Erinnert mich irgendwie dunkel ans Finanzamt. Die machen sich auch die Mühe, wegen ein Paar Cents Differenz...

Ralph hat gesagt…

In einer Buchhaltung wird notfalls stundenlang nach ein paar Cent gesucht. Was das kostet!