Montag, Februar 05, 2007

Callcenter-Wörterbuch II

"Leider können wir nicht / Wir bedauern / Es tut uns sehr leid, aber..."
= kennen Sie den Sack Reis in China? Der würde unsere asiatischen Chefs mehr interessieren.

"Das Gerät arbeitet innerhalb der Spezifikationen."
= Wissen Sie, unsere Chefs haben beschlossen: wenn die Ausnahme zur Regel wird, werden unerwünschte Eigenschaften zur Spezifikation. It's not a bug, it's a feature.

"Unvorhergesehene Komplikationen bei..."
= alle haben wir gewusst, dass es so nicht klappt. Aber unseren Chefs war das egal.

"Natürlich gibt es immer wieder mal fehlerhafte Geräte, aber das kommt eher selten vor."
= Junge, ich arbeite an einer technischen Hotline. Wo man REPARATUREN anmeldet.
Ich habe zu 80% mit Anfragen zu defekten Geräten zu tun. ICH KENNE FAST NICHTS ANDERES. Also stell mir nicht solche Fragen.

"Leider haben wir auf unsere Anfrage an die Zentrale bisher keine Antwort erhalten."
= Wenn Du bisher dachtest, dass nur Papier geduldig ist, hast Du bisher noch keine Mail an unsere $Zentrale_in_asiatischem_Land geschickt.

"Wir rufen Sie gerne zurück, wenn wir neue Informationen haben."
= Wenn. WENN.

Warteschleife
= Vorhölle für die Erzeugnisse von Mainstreammusikern, welche Ihre Seele dem Teufel verkauft haben.

Kommentare:

Trietz hat gesagt…

"Wir haben ihre Beschwerde an die zuständige Spezialabteilung weitergeleitet." = Verschwinde und komm nicht noch mal mit solch einem Blödsinn."

ellyce hat gesagt…

Das hast Du wieder sehr schön auf den Punkt gebracht. :-)

ratze hat gesagt…

Geil und wahr :)
Vor allem das mit den Reparaturen. Und Warteschleife = Vorhölle kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe mal Kunde gespielt, weil ich einem, mit dem ichs gut meinte, die Arbeit abnehmen wollte und selbst alle Stellen angerufen habe um seinen Fall abschliessend zu klären. Ich wäre als Kunde sicher verrückt geworden.

Louffi hat gesagt…

"Wir rufen Sie gerne zurück, wenn wir neue Informationen haben."

Es könnte sein, dass Sie bis dahin längst nach Kanada ausgewandert sind und fünf Enkelkinder haben. Aber wir rufen zurück.

*ggg*

Greg hat gesagt…

Es fehlt noch:

"Einen Moment bitte, ich stelle Sie zu einem Kollegen durch." = "Ich bin mit meinem Latein am Ende und stelle sie auf die kostenpflichtige Hotline in ein anderes Callcenter um, damit die dort dann nochmal die gleiche sinnlose Prozedur mit Ihnen durchgehen können, um Sie dann wiederrum zu einem Kollegen durchzustellen..."

callcenterjunkie hat gesagt…

"Unsere Techniker arbeiten mit hochdruck an einer Lösung" = Ruf in einer Woche nochmals an ;)