Montag, Juni 25, 2007

Liebe Kunden!

Bitte versucht doch - wenn es denn irgendwie möglich ist - während eures Anrufs bei mir *nicht* unvermittelt euer brüllendes Kind auf den Arm zu nehmen.
Ich hab meinen Kopf und mein Trommelfell in über 30 Jahren unheimlich lieb gewonnen und fände es schade, wenn plötzlich beides explodiert.
Vielen Dank, euer verkaterter CCA.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ungefähr genauso schlimm: "Moment, mein kleiner Sohn/meine kleine Tochter möchte auch mal mit ihnen sprechen..."

Buchstabensalat hat gesagt…

Das kommt auf den Standpunkt an, Anonym. Wenn ich leider nicht in der Lage bin, die plärrenden Kinder in den nächstbesten Schrank zu sperren, dann ist es manchmal unglaublich hilfreich, wenn der Part am anderen Ende der nicht mehr vorhandenen Strippe einfach mal ein "Hallo, und darf ich jetzt mit deiner Mama reden?" abläßt. Kann einem ewig lange Minuten mit nörgelndem Kind im Hintergrund, welches immer wieder den Hörer erobern will, ersparen.

Salat

RipClaw hat gesagt…

Ich hatte es mehrfach mit einem Kunden zu tun der anscheinend direkt vor einem Vogelkäfig stand als er mit mir telefoniert hat.

Man konnte den Kunden kaum verstehen vor lauter Vogelstimmen im Hintergrund.

Ich versteh nicht warum die Leute bei solchen Hintergrundlärm telefonieren statt sich mal ein ruhiges Plätzchen zu suchen.

Anonym hat gesagt…

Das mit den Vögeln liegt nur an den Frequenzen. Mein Nymphensittich plärrt auch oft in 5m Entfernung vom Telefon und ich hab kein Problem, mich im Raum zu unterhalten und die Anrufer zu verstehen, während es denen die Ohren weghaut

Anonym hat gesagt…

@buchstabensalat:
Das ist mir als CCA relativ wurscht. Mich nervt beides.

Cyber_Tron hat gesagt…

So sieht es aus!

Genauso schlimm finde ich es, wenn einer Anruft und er auf der Strasse ist und es sich so anhört, als sei er inmitten einer Autobahn und man den Kd. nicht verstehen kann.

Und schlimm finde ich es auch, wenn Kunden anrufen und man bekommt nur entweder eine Warteschleife zu hören, oder ein Piepgeräusch, weil er uns was faxen wollte!

AUA!

Anonym hat gesagt…

Na hol doch einfach tief Luft ein und schrei zurück!!! :-D

Chaos Blog hat gesagt…

das hatte ich in meinen drei Jahren Callcenter auch ein paarmal.
Manchmal hatte ich den Eindruck, daß das als Waffe gebraucht wird.

Cyber_Tron hat gesagt…

Bestimmt haben die meisten gar keine Kinder (anm. d. Autors: Ich schon und direkt 3 Stück im zarten Alter von 24 Jahren!^^)!!!

Die wollen dann nur einen auf Mitleid machen, weil die denken wir bearbeiten das schneller! *lol

Bettina hat gesagt…

Tja - aus diesem Grund vermute ich mal, dass ich zu 70 % am Geburtenrückgang unter CCA's Schuld bin.
Erst seit ich meinen Baseballschläger immer griffbereit neben dem Hörer liegen habe, klappt es...

Ne, im Ernst - mich nervt es schon, wenn mein Neffe (von mir überaus geliebt) die Gespräche mit meiner Schwester unterbindet...

Anonym hat gesagt…

ja ja, die drecksblagen. echt nervig, wenn man telefoniert und die kinder schreien im hintergrund. da kann man keinen klaren gedanken mehr fassen.