Samstag, Mai 20, 2006

Geht nicht.


Katzen sind niedliche Wesen. Ich mag Katzen, ich hatte früher selber eine. Daher weiss ich auch, dass Katzen sehr empfindliche Ohren haben. Und nichts liegt mir ferner, als einer Katze Leid anzutun oder Sie zu quälen.

Aber ich kann Ihnen trotzdem, beim allerbesten Willen, keinen Techniker schicken, nur weil Ihre Katze das Zimmer verlässt wenn Sie Ihren Fernseher einschalten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn die Katze das früher nicht gemacht hat könnte das doch auf einen pfeifenden Zeilentrafo hindeuten, oder?
Ob das ein Grund wäre, einen Techniker vorbeizuschicken kann ich natürlich nicht beurteilen. :-)

Mein Opa hatte früher mal so einen Fernseher - ich bekam beinahe Kopfschmerzen von dem Gepfeife, er hat die 15,625kHz Zeilenfrequenz (natürlich) nicht gehört. Tests zur Reaktion einer Katze auf diesen Fernseher sind mir nicht bekannt. :-)

CC-Agent hat gesagt…

Rein theoretisch ist das möglich. Rein praktisch ist es aber so, dass ein Defekt vom Techniker festzustellen sein muss. Da wir leider keine Katzen beschäftigen, siehts da maunz - äh - mau aus.