Dienstag, November 10, 2009

Not a bug, a feature.

Tja, auch wenn ich nun wieder in der gleichen Position arbeite wie vor 2 Jahren, wertlos war die Ausbildung keinesfalls - von den Zertifikaten mal abgesehen.

(Hier bitte 20 Minuten Troubleshooting und Konfiguration eines WLAN-fähigen Druckers vorstellen. Lob an den Kunden: er hat meine Bitte, einfach mal zu machen und nicht zu hinterfragen, brav ausgeführt)


Herr von Boedefeld: "... da sind aber keine Netzwerke zum Auswählen."
CCA: "Okay. Sie sagten doch, der Router ist im Erdgeschoss und der Drucker im Keller. Sind ihre Wände vielleicht einfach zu dick?"
HvB: "Kann nicht sein, ging schonmal so."
CCA: "Gut, auch wenn wir uns eigentlich genug gequält haben - stellen Sie den Drucker bitte mal im EG auf."
HvB: "Hmpf... also gut... kann ich mir zwar nicht vorstellen..."

(Hintergrundgeräusche, Ächzen, Dinge werden bewegt.)

HvB: "Ich probiers nochmal... och neeee. Das gibts nicht..."
CCA: "Netzwerk da?"
HvB: "Tatsächlich. Mensch, da wäre ich nie drauf gekommen. Hätte ich noch ewig probieren können. Wie sind Sie nur darauf gekommen?"
CCA: "Herr von Boedefeld, ich bin ausgebildeter Administrator. Wenn ich Sätze höre wie 'Sollte gehen' oder 'Ging vorher doch", dann spitze ich erst Recht die Ohren. :)"


...und dann war da noch ein anderer Kunde mit dem Problem "Drucken über WLAN". Da bin ich allerdings irgendwann ausgestiegen.

Im Laufe des Gesprächs kristallisierten sich nämlich Dinge heraus... oh je.
Der Kunde hatte jedenfalls einen Mac, ein Windows-Notebook, einen Router und besagten Drucker.
Den Drucker hatte dieser Herr von Boedefeld brav am Mac angemeldet und sich natürlich gewundert, dass er den Drucker nicht an seinem mit dem Router verbundenen Notebook findet.
Nachdem der Drucker ruhiggestellt war, war die Anmeldung endlich erfolgreich - mit dem Notebook am Mac-Rechner. :)
Einen ausgeschalteten Mac später - längst nicht mehr unsere Baustelle - kam dann fast der magische Moment, wo Drucker und Notebook in einem Netzwerk gewesen wären, wenn, ja wenn - der Kunde reingekommen wäre. Also in den Router, nicht ins Netzwerk.

Tja, und da klinkt man sich dann dankbar aus und lässt halt das kurze Gejammere rechts rein, links raus -

HvB: "Naja, war ja klar. Irgendwann schicken einen alle Hersteller im Kreis herum!"